IT-Lösungen für Funktionsexponate


Wir entwerfen und realisieren die Steuerung von elektromechanischen und kinematischen Messelösungen und Prototypen. Die Steuerungstechnik führt hierbei die gerichtete Beeinflussung des Verhaltens der Exponate durch. Die Manipulation des zu steuernden Systems erfolgt über die binären Ausgangsgrößen mittels Aktoren. Die binären Eingangsgrößen der Steuerung sind Rückmeldesignale von Sensoren aus der Steuerstrecke. Gesteuert werden zum Beispiel eine Beleuchtung oder die Bewegung eines Antriebs. Außer dem Startsignal sowie weiteren Bediensignalen stammen die Eingangssignale nicht vom Bediener, sondern aus der Steuerstrecke, und sind mit Sensoren erfasste und rückgemeldete Zustände der Steuergrößen. Der jeweilige Folgeschritt im Ablauf wird immer erst dann ausgeführt, wenn der vorhergehende Schritt abgeschlossen ist.

 

Wir arbeiten sowohl mit OS- als auch SPS-Lösungsumgebungen für die Entwicklung von elektromechanischen und kinematischen Messelösungen und Prototypen. Die Lösungen arbeiten standalone oder verfügen über unterschiedliche feste Benutzerschnittstellen resp. App-Interfaces für die mobile Ansteuerung und Kontrolle.